Langsam versteh ich’s nicht mehr. Ich schau in mein Umfeld und dann guck ich in Facebook oder google-News und denk ich leb in einem anderen Land. Seltsam. Irgendwie geht mir dieses PEGIDA-Islam-Terror-Dingens langsam aber sicher so richtig auf den Sack.

In vielen Ländern brennt’s, und wir hier in Deutschland haben wohl keine anderen Probleme mehr. Der Fokus der Medienlandschaft stimmt für mich im Moment überhaupt nicht. Eigentlich schon länger nicht… nur so am Rande.

In Mogadischu gabs nen Bombenanschlag (5 Tote), in Afghanistan (8 Tote), in der Ukraine schepperts, 20 Flüchtlinge vor Malta ertrunken, in Nigeria ist Boko Haram unterwegs und mordet ohne Ende, Indonesien hat fünf Ausländer und eine Einheimischen wegen Drogen hingerichtet, die IS wütet, USA legt noch mal richtig nach wegen Russland, Europa ist auf dem Weg zum Überwachungsstaat, nur um ein paar Meldungen aus dem aktuellen Weltgeschehen raus zu greifen. Ach ja, und USA verlegen grade wieder 150 Kampfpanzer und 4.500 Soldaten nach Europa und stocken die in Europa stationierten US-Soldaten auf über 67.000 Mann auf.

Und gestern sind wieder 30.000 Menschen verhungert – VERHUNGERT!!! Und heute verhungern auch 30.000. Das sind seit dem Bombenanschlag in Paris 480.000 verhungerte Menschen. Krepiert und von ihrer Regierung und uns im Stich gelassen. Und das interessiert keine alte SAU! Kein Mensch geht deswegen auf die Straße! Ach so, zu Weihnachten spendet man dann mal nen Hunni und kann den von der Steuer absetzen. Und dann steh ich wieder in München bei ner Tibet-Demo mit ein paar hundert Leuten, während China Jahr für Jahr die Bodenschätze raus zieht eine ganze Kultur endgültig dem Gar aus macht, Leute Nachts aus Häusern in irgendwelche Lager verschleppt, Frauen zwangssterilisiert, die Tibetische Religion und Sprache verbietet. Aber nein, China ist unser „Verbündeter“ – da muss man schon aufpassen was man sagt. Wir werfen alleine in Deutschland jährlich über 11 Mio. Tonnen Lebensmittel weg. Offizielle Zahl der Deutschen Bundesregierung. Das kann doch echt nicht sein, oder? Mehr als 8 Mio. Verhungerte jedes Jahr. (Zahl der Welthungerhilfe) Zieht euch die Zahl mal rein, ausgeschrieben ist das 8.000.000 Mio!!! Das ist die Einwohnerzahl von Österreich. Aber nein, ich soll wochenlang 12 Leuten in Paris nachweinen. Dort wo die Menschen verhungern, kaufen die Regierungen unsere Waffen. Auf Pump zum Großteil. Ausgehandelt mit unserer Führungsriege. Und wir kaufen ihnen dafür das Getreide weg, für unsere Mastviecher. Zwischendurch wird das Zeugs dann noch in Silos gesammelt, bis der Preis an der Börse stimmt und dann nach Europa oder Nordamerika exportiert. Glück gehabt. Oder man kippt mal ein paar Frachtschiffe voll ins Meer, damit der Preis stabil bleibt auf dem Weltmarkt. Dann bauen wir einen schönen Zaun um Europa und überwachen das Ganze mit Frontex, damit die Flüchtlinge nicht hier einmarschieren – aus eben diesen Ländern. Die Flüchtlinge, die vor unseren Waffen fliehen oder der Politik in den Ländern unserer Verbündeten oder vor dem Hunger. Es gibt halt nix zu fressen da drüben. Und die, die doch durchkommen werden bei uns behandelt wie Dreck. So ist der Tausch und kurz zusammen gefasst wie es meiner Meinung nach läuft.

Und jetzt sind sie auf einmal alle Charlie. Die Pressefreiheit steht auf dem Spiel. Sie laufen auf die Straße, wegen Pegida – alle sind so bunt und so cool und alle engagieren sich für Freiheit und gegen Ausländerhass. Und die Pegida-Heinis, Opis und Hartz4-Empfänger haben arge Probleme in einem der reichsten Länder der Erde, dass sie auch morgen noch aufs Amt laufen können. Es hocken aktuell 177 Journalisten, 13 Medienassistenten und 176 Online-Aktivisten und Bürgerjournalisten weltweit in Haft. 2013 wurden 77 Journalisten, 4 Medienmitarbeiter, 52 Blogger getötet. (Quelle ROG) Wer war denn auf der Straße wegen ihnen?

Während wir uns hier im Westen bei Chips und Bier, bei einem fetten Steak und Nudeln die Nachrichten über die geistig unterbemittelten IS-Anhänger im gerade sehr günstig gekauften und noch günstiger produzierten Falschbildschirm anschauen, und diskutieren ob der Islam zu Deutschland gehört, während dessen ist echt Not in der Welt. In unseren ehemaligen Kolonien zum Beispiel. In den Ländern, die von uns die gesundheitsschädlichen Jobs geerbt haben, damit wir in Europa billig shoppen können. In den Ländern, in denen das Volk mit unseren Waffen unter Kontrolle und Klein gehalten wird. Mit uns meine ich den Westen. Und ich muss mir seit Tagen den Mist wegen dieser Pegida-Knalltüten und der blonden Augenbrauen-Tusse aus dem Osten geben. Und gut 1/3 der Postings hier geht über Rechte, Talksendungen zum Islam, Artikel über die verwirrten Dresdner, mehr Überwachung. Und da wird diskutiert wie wahnsinnig.

Ich akzeptiere das nicht! Weil hier Leute auf den Zug aufspringen, denen sonst außer sich selbst und vielleicht ihrem engsten Umkreis auch alles am Arsch vorbei geht. Aber es ist wohl grad sehr „hipp“ bunt und Charlie zu sein. Da kann man in der Presse auch Punkten. Wer heute nicht Charlie ist, bei dem stimmt wohl was nicht. Ist der denn nicht für Freiheit?

Versteht mich bitte nicht falsch, Engagement ist wichtig. Ich will das auch gar nicht runter spielen. Es bräuchte viel mehr davon. Und es sind bei den Protesten auch viele dabei, die sich darüber hinaus auch seit Jahren für Dialog und andere kulturelle oder soziale Dinge engagieren. Aber eben auch viele, leider zu viel die sonst immer gerne zu Hause bleiben, im Warmen und die Augen und Ohren geschlossen haben wenn’s um irgendwelche wichtigen Themen geht. Mich wundert es gerade die letzten Wochen, auf was Menschen so anspringen und mit was man sie aus den Löchern holen kann. Eigentlich eklig. Manchmal könnt ich echt kotzen… Und in ein paar Wochen verschwinden sie dann wieder ganz heimlich in ihren LÖCHERN und warten auf den nächsten Hype. Vielleicht gibts nen Tsunami, oder in Europa flippt wieder ein Terrorist aus? Wer weiß schon was der nächste Hype sein wird.

Sorry, ab und an platz mir der Kragen und dann muss ich einfach… Luft machen. Nix für ungut. Und jetzt gehts mir wieder besser, hab’s mir von der Seele geschrieben.

Das PEGIDA-Islam-Terror-Dingens
Markiert in:                            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.