Nun ja, wie bewertet man ein Restaurant, welches nicht den eigenen Gaumen befriedigt, oder welches nicht auf den normalen Locations einer Person steht oder anders ausgedrückt, welches nicht auf meiner Wellenlänge mit schwingt? Man bewertet es nach den Kriterien, welchen man nun seinen eigenen Geschmack, seine eigene Erfahrung, dem Erwarteten und im Gegensatz dazu Erhaltenen zu Grunde legt. Die Kriterien, welche Ausschlaggebend sein werden um das entsprechende Lokal wieder zu besuchen oder auch weiter empfehlen zu können. Im Großen und Ganzen bewertet man es einfach so…

*Das Restaurant:*
Ein schön eingerichtetes Restaurant. Gewölbe, Wandbemalungen, viel dunkles Holz, Kissen, schummeriges Licht. Betritt man dieses Restaurant in Haidhausen, so folgt man zuerst einer langen Treppe in den Keller. Dort angekommen erwartet einen jeden das gemütliche und vom Ambiente her warme Interieur. Der Stil wurde durch das ganze Lokal durchgezogen bis hin auf die Toiletten, welche mit schönen Fließen, Ornamenten und ein paar tollen Gimicks aufgebrezelt wurden. Ich möchte die Einrichtung am liebsten mit der Überschrift „Gelungen“ betiteln.

*Das Essen:*
Ach Gott! Hier bin ich bei meinem größten Kritikpunkt des Besuchs. Ehrlich gesagt habe ich nicht so recht eine Vergleichsmöglichkeit der marokkanischen Küche, oder der arabischen Küche im Allgemeinen. Es war mein zweiter und wahrscheinlich letzter Besuch eines marokmanischen Restaurants ever! Um es in einem Punkt zusammen zu fassen: Nein, es ist nicht meine Küche, nicht mein Geschmack, nicht meine Würze, nicht das, was ich mir bei einem Restaurantbesuch erwarte. Wir werden – da bin ich mir absolut sicher – nie dicke Freunde sein. Ich mags ned, ich werds nie mögen und ich will es auch nie wieder probieren. Vielleicht hatte ich zu viel erwartet? Vielleicht ist es auch einfach nur Unwissenheit über Essen und Würzen fremder Länder. Auf alle Fälle war es ein Fehlgriff!

*Der Service:*
Pluspunkt ohne Zusatzpunkt. Der Service war freundlich und zuvorkommend, schnell und höflich. Zwar unspektakulär normal, dennoch in einem wohl angenehmen Rahmen.

*Die Preise:*
Gut, wir sind in München. Gut, wir sind in Haidhausen. Gut, es ist ein „Spezialitäten“-Restaurant. Gut, München ist teuer. Gut, die Mieten kosten in diesem Viertel. Aber: Es ist zu gehoben für die dargebotenen Speisen. Gefühlsmäßig nur schwer vertretbar.

*Der komplette Abend:*
Die Stimmung war eher normal. Keiner hatte wirklich Lust hier lange zu verweilen. Wir haben uns ziemlich schnell dazu entschlossen, diese Lokalität nach dem Essen wieder zu verlassen. Um so bedauerlicher, dass der Vorschlag für dieses Restaurant auch gerade von mir kam.

*Resümee:*
Lage ist toll, Restaurant hat eine schöne Einrichtung. Service gut aber normal. Das Essen, der Geschmack, die Würze sind nicht mein Ding. Leider muss ich somit dem Mamounia Marrakech eine schlechte Bewertung ausstellen. Vielleicht wird es die nächsten Jahre irgendwie überleben, ich denke eher nicht. Werde ich garantiert nie wieder besuchen!

48. Qype-City-Night München
Markiert in:            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.