Dieses Jahr war es im Gegensatz zum letzten Jahr nicht ganz so heiß, eher angenehme Temperaturen und gefühlt auch einen Tick weniger Leute gegenüber 2013. Zum ersten Mal nervte das Thema “Gläser und zu faul zum wegtragen”. Die Leute stellen an jedem Eck, komplett hirnlos ihre Maßkrüge und Gläser ab, andauernd scheppert es weil irgendjemand wieder drüber stolpert. Die Scherben bleiben entweder liegen oder werden nur grob zur Seite gewischt. Dawei stehen ja überall Rückgabestellen für Geschirr und Gläser samt Abräumern, die sofort und freundlich das Zeug zum Waschen in die Spüle brigen – es ist also echt unnötig. Hirnlose und Rücksichtslose Gäste, die bestimmt auch die selben sind, die ihren Müll am Badesee rumliegen lassen oder ihre MCD-Tüten aus dem Autofester werfen. Meine Theorie. Trotz allem wieder voller Erfolg mit gut gelaunten Gästen und ein sehr schöner Kocherlball.

Kocherlball 2014
Markiert in:                        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.