Die Wellen schlugen hoch im November, als Yelp das ehemalige deusche StartUp Qype abschaltete und alle Nutzer- sowie Geschäfskonten in das eigene Portal integrierte. Der Filter spielte tausenden deutschen Geschäfsinhabern einen Streich und sonderte massenhaft gute Bewertungen aus. Die Inhaber liefen Sturm auf Yelp, Facebook, google+ und animierten gleichzeitig die Presse um darüber zu berichten. In einem der ersten Interviews zum Yelp-Filterproblem (internet Business World) hatte ich dann selbst Stellung bezogen. Zum Filter werde ich in Kürze noch mal einen eigenen Artikel posten, welcher sich mit meinen Erkenntnissen auseinandersetzt. Jetzt erstmal meine Meinung zu der Frage: “Was bringt ein Geschäftseintrag auf Yelp?”

Eine kleinen Statistik aus einem Yelp Geschäftskonto:

Yelp Statisitk Geschäftskonto

Anlegen und Grundaufbau des Geschäfts

Wie in der oberen Statistik zu sehen, wurde der Geschäftseintrag (Gastro) von mir im März 2012 auf Yelp angelegt. Ein paar Wochen später wurde dieser Platz dann mit einem Business-Account bei Yelp übernommen. Bis dahin war Yelp weder präsent in Suchanfragen zu dieser Stadt (in diesem Fall München), noch existierte Yelp in den Suchergebnissen bei google zu dieser Location (Name+Stadt) oder der Branche (Branche+Stadt). Dieses Geschäft eröffnete offiziell Mitte März und existierte bis dahin auch nicht als Name. Ein “jungfräulicher” Geschäftseintrag wie ich ihn bezeichne. Hierzu füge ich noch an, dass im Zeitraum Feb-März 2012, nach Freischaltung der Webseite von mir auch Linkaufbau betrieben wurde. Eintragung in allen Portalen und Branchenbüchern, Facebook-Fanseite, google Maps, foursquare und Qype. Innerhalb der ersten 8 Wochen war also der Name überall vertreten, wenn auch noch ohne Bewertungen oder Besucherströme.

Bewertungsentwicklung bei Qype und Yelp

Dieses Restaurant war kein Qype-Premiumkunde, forcierte weder mit Werbung noch mit Qype-Kärtchen oder einem Qype-Banner auf der Webseite diesen Qype-Eintrag. Es gab in den Portalen also einen ganz natürlichen Bewertungsaufbau. Die allererste Bewertung schrieb ich bei Yelp am 29.5.2012 mit 5 Sternen. Jedoch mit anlegen des Biz-Accounts und Übernahme des Geschäftseintrag bei Yelp, verschwand meine Bewertung in den Filter und steckt seitdem dort fest. Wie ich inzwischen schon durch mehrere Tests herausgefunden habe, vergleicht Yelp IP-Adressen und Geodaten. Meine Bewertung stammt vom selben PC, mit dem der Biz-Eintrag angelegt wurde und ist somit leicht identifizierbar als Eigenbewertung. Ende Dezember 2012 hatten wir die Idee, einen Yelp-Eliteevent hier zu veranstalten und so mit Hilfe der daraus resultierenden Bewertungen den Bekanntheitsgrad zu steigern und evtl. Neukunden zu gewinnen. Ein Eliteevent wird im übrigen an einem separat angelegten Platz auf Yelp bewertet und fließt somit nicht in die Gesamtbewertung des Geschäftes ein. Jedoch konnten wir damit Folgebesuche etlicher Yelper fördern und einen guten Eindruck hinterlassen. Hier nun die Bewertungen im Einzelnen ohne der separat gehaltenen Reviews vom Elite Event aber mit den Check-Ins sowie dem Elite Status und hochgeladener Fotos (Stand: 05.12.2013):

Portal Datum Sterne Anmerkung
Yelp 29.05.2012  5 Sterne Meine Bewertung, später gefiltert
Qype 13.04.2012  5 Sterne
Qype 13.05.2013  3 Sterne
Q/Y* 30.05.2014  4 Sterne
Qype 11.06.2012  5 Sterne
Qype 22.07.2012  4 Sterne
Qype 23.07.2012  5 Sterne
Yelp 08.08.2012  5 Sterne 8 Fotos
Qype 05.12.2012  4 Sterne
Qype 12.12.2012  4 Sterne
Qype 12.01.2013  5 Sterne
Yelp 17.01.2013  5 Sterne Elite ’13, 7 Fotos, 2 Check-Ins
Q/Y* 03.02.2013  4 Sterne  
Yelp 03.02.2013  5 Sterne Elite ’13, 3 Check-Ins
Yelp 05.02.2013 3 Sterne Elite ’13, 2 Check-Ins
Yelp 05.02.2013 5 Sterne Elite ’13, 2 Fotos
Yelp 06.02.2013 5 Sterne Elite ’13, 1 Check-In
Yelp 07.02.2013 5 Sterne 1 Check-In
Qype 15.02.2013 5 Sterne
Yelp 02.03.2013 5 Sterne Elite ’13
Yelp 11.03.2013 4 Sterne 2 Fotos, 2 Check-Ins
Yelp 23.03.2013 5 Sterne
Yelp 04.04.2013 5 Sterne Elite ’13, 3 Check-Ins
Q/Y* 07.04.2013 4 Sterne 2 Fotos
Q/Y* 12.07.2013 4 Sterne  
Yelp 04.08.2013 4 Sterne Elite ’13, 2 Fotos, 2 Check-Ins
Yelp 25.08.2013 1 Stern Beitrag ist gefiltert

* Q/Y = Ehemaliger Qyper, der nach Übernahme sein Konto bei Yelp verifiziert hat

Die Entwicklung im Geschäftskonto

Die Steigerung der Zugriffszahlen auf den Geschäftseintrag in 2012 ist minimal, da die Plattform an sich noch sehr wenig aktive User in München zu verzeichnen hatte. Des weiteren ist die Location in google bei direkter Suche nach dem Geschäft mit dem Yelp-Eintrag 2012 erst auf Seite 2 zu finden. Im Herbst 2012 hatte ich darüber hinaus auch noch fest gestellt, das der Platz in der Mobilen Yelp-App nicht in der richtigen Kategorie (Restaurants) zugeordnet war. Lediglich die Umkreissuche zeigte das Ergebnis – wenn man im Restaurant stand. Der Fehler mit der Falschkategorisierung konnte durch eine Info an die Communitymanagerin innerhalb der nächsten Wochen beseitigt werden. Qype hingegen stand nur kurze Zeit nach Eintragung in das Portal schon sehr präsent unter den ersten 5 Suchergebnissen und blieb es bis zum Ende. Yelp jedoch konnte im Jahr 2013 sein Ranking bei dieser Suchanfrage nur bis auf Platz 7/8 auf der ersten Seite ausbauen.

Hier die google Platzierungen auf Seite 1 bei Suche nach dem Restaurantname+Stadt

Ende Oktober 2013
1. Eigene Webseite
2. Qype
3. Eine Partnerwebseite
4. Tripadvisor
5. Restaurant Kritik
Ende November 2013
1. Eigene Webseite
2. Yelp
3. Eine Partnerwebseite
4. Tripadvisor
5. Restaurant Kritik

Schlechtes Ranking in google, sowie eine erst im Aufbau befindliche Münchner Community machte Yelp von 2010 bis Sommer 2013 noch recht uninteressant für Linkaufbau oder Besuchergenerierung. Eine sehr aktive Münchner Communitymanagerin konnte diese Ruder jedoch rumreißen. Es folgten Events und Treffen, die aktiven Mitglieder wurden von Monat zu Monat mehr, Forenbeiträge und Elite-Events förderten das Wachstum in dieser Stadt. Jedoch google behandelte die Seite noch immer stiefmütterlich und rankte sie an hintersten Plätzen auf Seite 1 oder 2 in den Serps.

Yelp und google

Das Thema Sichtbarkeit war inzwischen auch mehrmals Thema im SISTRIX-Blog. Hierzu gab es vor dem Relaunch zum Beispiel das Yelp-SEO-Tipspiel, bei welchem SEO-Experten sich daran mit einem Tipp beteiligen konnten, welchen Wert Yelp am 18.11.2013 für sich einnehmen werde. Die Punkte, die SISTRIX am 18. Oktober Qype und Yelp zuteilte, waren 114,64 Punkte für qype.com und 26,90 Punkte für yelp.de. Der Wert, der nun 18 Tage nach Zusammenführung der beiden Portale erreicht wurde, ist laut Auswertung 81,317 Punkte für yelp.de. Zum Vergleich, die Sichtbarkeit von qype.com fiel in diesem kurzen Zeitraum auf 12,987 Punkte.

Klar stehen wir hier noch am Anfang der Entwicklung. Qype besetzte durchwegs die letzten Jahre viele Suchanfragen auf vorderster Front. Yelp übernimmt einen Großteil dieser Platzierungen und den Traffic. An den von mir beobachteten Suchbegriffen und Plätzen konnte ich beobachten, wie Woche für Woche Yelp immer weiter nach vorne krabbelte. Die alten Positionen von Qype sind jedoch bei vielen Suchanfragen noch nicht ganz erreicht. Wer weiß wie google arbeitet, dem ist klar das hier noch Wochen bis Monate ins Land gehen können, bis die Qype-Integration endgültig durch ist und Yelp.de seinen bis dann endgültigen Platz in den Suchergebnissen erkämpft hat. Es wird weiterhin viel Pressemeldungen geben, welche Yelp in den Medien bekannter machen, Magazine und Blogs werden sich damit beschäftigen. Es werden mehr Leute “yelpen”, die App wird sich verbreiten und in den Suchergebnissen wird yelp so präsent sein, wie es einst Qype war. Ich wage sogar vorauszusagen, dass yelp es schafft in Deutschland noch mehr User zu generieren, wie zu Hochzeiten bei Qype. Yelp wird sich in den Köpfen der Menschen Stück für Stück einhämmern.

Besucherzahlen und Klicks auf die Webseite

Um jetzt noch mal auf den hier im Beispiel ausgewerteten Geschäftseintrag zurück zu kommen, ein kleiner Einblick in die Besucherstatistik auf der Webseite. Nur ein Auszug und wieder im Vergleich, die Zahlen vor und nach der Fusion Okt 2013, Nov 2013 und dazu noch ein paar andere Bewertungsportale, wo dieser Eintrag jeweils Top bewertet ist.

Referer Besucherzahl Prozent Referer Besucherzahl Prozent
Gesamt 10/13 7208 100 % Gesamt 11/13 7085 100 %
locationagent.de 41 0,6 % locationagent.de 35 0,5 %
tripadvisor.de 10 0,1 % yelp.de 30 0,4%
qype.com 9 0,1% restaurant-kritik.de 13 0,2%
yelp.de 5 0,1% m.yelp.de 10 0,1%
restaurant-kritik.de 4 0,1% yelp.com 7 0,1%
i.qype.com 4 0,1% hierschmeckts.de 5 0,1%
hierschmeckts.de 4 0,1% tripadvisor.de 4 0,1%
yelp.com 4 0,1% tripadvisor.com 3 0,0%
m.yelp.de 2 0,0 % m.yelp.com 1 0,0%

Also, auch wenn der Löwenanteil der Besucher Direktzugriffe sind oder durch Google mit beachtlichem Monatsschnitt von 20-30 % in den letzten 12 Monaten, so kann jeder auf den ersten Blick erkennen – es geht vorwärts bzw. aufwärts. Die reinen Klicks, welche durch Yelp auf die Webseite generiert werden, sagen hierbei noch wenig aus. Es ist eine Richtung. Diese Zahlen müssen aber in Zusammenhang gebracht werden mit den Zahlen auf dem Yelp-Geschäftskonto. Nicht jeder “Yelper klickt anschließend auf die Webseite”. Darüber hinaus findet sich in google als 2 Suchergebnis inzwischen der Yelp-Geschäftseintrag mit Sternenbewertung, unweit entfernt vom google Places Eintrag auf der rechten Spalte. Wenn ich nun hierzu noch die ganzen Portale mit einrechne, in die Yelp seine Daten ausstreut, zum Beispiel seien hier die Angebote der telegate AG (11880, klicktel, …) genannt, so komme ich doch auf einen ganz beachtliche Zahl an Personen, die direkt oder indirekt auf das Geschäft und der sichtbar dazugehörigen Positiv- oder Negativbewertung (Sternenbewertung) aufmerksam werden. Und wir sind hier (05. Dez. 13) noch lange nicht am Zenit angelangt…

Mein Resümee

Ob man Yelp nun persönlich mag oder nicht ist komplett unwesentlich. Die Yelp-App wurde laut google inzwischen mehr als 10 Mio. Mal auf Android-Handys installiert. Für die iPhone-App hab ich leider keine Zahlen zur Hand, dürfte sich jedoch auch in mindestens dieser Größenordnung bewegen. Der Absatz von iPhones weltweit belief sich auf 31 Mio. verkauften Exemplaren im 3. Quartal 2013. Yelp ist im Aufwind was Kooperationen anbelangt. Siri liefert bei der Frage nach Plätzen in der Nähe Yelp-Ergebnisse aus, die Apple iPhone-Karten sind bestückt mit Yelp-Bewertungen, herstellereigene Navigationsgeräte spucken in USA schon Yelp-Bewertungen aus und weitere Kooperationen sind geplant. Yelp-Bewertungen sind in den google Places zu finden, ebenso wie auf etlichen Branchenbüchern und Mediendiensten. Welcher Geschäftsinhaber hier noch zweifelt, überlässt seinen Mitbewerbern das Feld. Trotz Filterproblematik wird Yelp seinen Weg gehen und aus dem deutschen Web nicht mehr wegzudenken sein.

Je nach Branche und Zweig muss ein Geschäftsinhaber für sich selbst entscheiden, ob und wie er mit Yelp leben will. In Großstädten, Zentren, an touristisch viel frequentierten Plätzen, in der Nähe von Bahnhöfen, Flughäfen, also mit internationalem Publikum, in der Nähe von Hotels, Hostels, in der Gastro, im Dienstleistungsbereich sehe keinen Weg um Yelp herum. Oder anders ausgedrückt, ich sehe das Potential welches darin steckt. Wer jetzt, während etliche Geschäftsinhaber dabei sind sich aus dem Portal verärgert zu verabschieden reagiert, und Yelp nicht den Rücken zudreht, sondern aktiv die Hand reicht, Möglichkeiten von Events und Austausch mit den Mitgliedern sucht, der Geschäftsinhaber der seinen Businesseintrag verwaltet und über die Möglichkeiten weiß, die dieses Bewertungsportal bietet, kann auf Dauer nur profitieren. Und wie schon erwähnt, eine generelle Aussage – ohne Yelp geht es nicht – werde und kann ich hier nicht treffen. Besonders in den dünner besiedelten ländlichen Regionen sind Bewertungsportale (noch) nebensächlich. Hier greifen auch im Jahre 2013 mehr noch klassischere Marketing- und Werbemaßnahmen. Wenn der Breitbandausbau flächendeckend vorhanden, wenn wir in jedem noch so kleinen Nest einen Mobilfunknetz besitzen, werden Bewertungsportale auch diese Gegenden einnehmen.

Ich beobachte den Markt schon seit Jahren, mache regelmäßig Auswertungen, verwalte und analysiere die von mir betreuten Geschäftsaccounts, stehe in Verbindung mit Kunden und Social Media Betreuern. Betreibe inzwischen 12 Jahre Suchmaschinenoptimierung und Linkaufbau. Aus meiner Erfahrung heraus sah ich schon vor Zusammenführung von Qype und Yelp, hier rollt was Großes auf uns zu. Es braucht nicht mal mehr Jahre, bis Yelp wirkt. Yelp ist da, Yelp steigt auf und ich sehe derzeit kein einziges Portal, welches Yelp auf diesem Weg stoppen könnte. Solange Google freundlich gesinnt ist, geht die Reise weiter. Wer jetzt als Geschäft nicht aufspringt, läuft hinterher. Wir stehen erst am Anfang der Reise!

Noch eine Leseempfehlung:
Rechtliche Lage von Bewertungsportalen (29.11.2013)

Was bringt ein Geschäftseintrag auf Yelp?
Markiert in:                

4 Gedanken zu „Was bringt ein Geschäftseintrag auf Yelp?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.