Clean IT ist ein Projekt der Europäischen Union zur Bekämpfung illegaler Inhalte im Internet.

Es beruht auf dem Konzept der öffentlich-privaten Partnerschaft – der Mobilisierung von privatem Kapital und Wissen zur Erfüllung staatlicher Aufgaben – zwischen europäischen Sicherheitsbehörden und unterschiedlichen IT-Unternehmen.

Das erklärte Ziel von Clean IT besteht in der Entwicklung von freiwilligen Vorgaben für die IT-Industrie, die Zugriffe von Produktnutzern (etwa Nutzern eines Webbrowsers) auf terroristische Inhalte verhindern. So soll die „terroristische Nutzung des Internets eingeschränkt“ und die „illegale Nutzung des Internets bekämpft“ werden.

Clean IT bei Wikipedia

Presse zu Clean IT:
Netzpolitik: Clean IT: Der geheime Plan der EU, der keiner war
Netzpolitik: Clean IT: Der Wolf im Schafspelz ist immer noch gefährlich
Der Standard: Kritik an europäischem Anti-Terror-Projekt „Clean IT“

Clean IT
Markiert in:                

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.