… oder wie das Leben manchmal so spielt.

Es war so halb acht Abends, als ich in Bangalore zwischen einer Shoppingtour und einem Restaurantbesuch in diesem kleinen Landen landete. Bevor ich jedoch über den Laden spreche, muss ich hierzu erstmal wieder eine Geschichte erzählen.

Das Blossom Book House

Naja, es war so vor ca. 20 Jahren als ich mir ein Buch gekauft habe. Ein Buch das ich zum ersten mal schnell durchgelesen hatte und gleich mit dem zweiten Durchgang weiter machte. Von diesem Buch hab ich geschwärmt und es ein paar Freunden ausgeliehen, die es sich damals auch alle sofort gekauft hatten. Ja, es hat mich in gewisser Weise beeinflusst, da es einen großen Anstoß gab um mal über etliche Dinge und den Lauf der Welt nachzudenken. Dieses Buch hieß im Englischen Original: “I Am That: Talks with Sri Nisargadatta” (Deutsch: Ich bin…. Gespräche mit einem Erleuchteten).

Sri Nisargadatta Maharaj (1897 – 1981) war ein Guru und einer der bedeutendsten spirituellen Lehrer des heutigen Indiens. Er war ein Erleuchteter! Dieses Buch handelt von Gesprächen die zwischen Sri und seinen Besuchern geführt wurden. Mitgeschnitten von einem Reporter, der später Teile aus diesen Gesprächen in eben diesem Buch veröffentlichte. Aber jetzt genug davon! Wer mehr über Sri wissen will sollte einen Suchmaschine bemühen.

Warum schreibe ich das Alles und was hat das mit dem Book House zu tun? Wartet ab!

Aufgeräumt und Vollgestopft - Blossom Book House Bangalore

Ende des letzten Jahrtausends bekam mein Hund (wahrscheinlich aus Langeweile) das Buch zwischen seine Zähne. Im wahrsten Sinne des Wortes hat er sich das Buch mit den Zähnen vorgenommen und als ich Abends nach Hause kam lagen im Wohnzimmer nur noch Fetzen dieses Buches. Hmmm, das war nicht nett! Ich konnte aus der ersten Seite, wo die ISBN und der Verlag geschrieben stand noch ein paar Teile retten und hab sie bis heute aufbewahrt ohne mich darum zu kümmern mir dieses Buch, dass mich damals wirklich beeinflusst hat nach zukaufen. So Leute, jetzt komm ich endlich zum Laden.

Wir waren zu zweit und wollten eigentlich nur mal so ein kleines bisschen rumstöbern. Die Bücher stapelten sich in dem Geschäft bis an die Decke. Trotzdem war eine Ordnung zu erkennen und man fand schnell sein Interessengebiet. Da fand ich dann Bücher, die wohl bei uns schon im Antiquariat zu finden sind. Bücher, die man eigentlich in Indien gar nicht vermutet und irgendwie keiner mehr kauft. Eine Fundgrube für jeden der das Außergewöhnliche sucht. Tja, und ich schau irgendwann durch die Regalreihen und da lag es “I AM THAT” im englischen Original. Glaubt es mir, ich wäre fast in Tränen ausgebrochen als mich der schwarz-gelbe Buchumschlag anlächelte. Wie wenn es jahrelang nur auf mich gewartet hätte auf diesen einen Augenblick…

Tolle Inhaber - Blossom Book House Bangalore

Unglaublich war dieser Moment! Ich musste dieses Buch kaufen und sonst war mir alles egal an diesem Tag. Ich hätte in diesem Moment glaub ich fast jeden Preis bezahlt. Nur dieses Buch, dieses bestimmte eine Buch das ich eigentlich schon fast vergessen hatte. Also nahm ich es runter, hielt es fest in meiner Hand und ging zur Kasse. 12,50 Dollar war der Preis. Schnäppchen, denn im Internet kostet es gut das doppelte wie ich jetzt gesehen habe.

Das war meine Geschichte zu diesem Platz, den ich nur zum Zeitvertreib und weil er zufällig auf der Strecke lag ausgesucht hatte. Ohne Wünsche bin ich rein gegangen und kam als zufriedener und überglücklicher Kunde wieder raus. Das gibt ewige Dankbarkeit. I AM Lucky

Blossom Book House
Church street 84/6
560001 Bangalore

I Am That – I Am Lucky
Markiert in:            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.