Delle - Before I Grow Old

Release:
28. August 2009

Label:
Downbeat Records (Warner)

Meine Wertung:
Absolut Hörenswert (3,6/5)

Diese CD bei Amazon:
Before I Grow Old bei amazon.de

Kurzinfo:
Wow! Das war mein erster Gedanke beim reinhören in dieses Album. Wer hätte das gedacht – aus Deutschland von einem deutschen Künstler solche Beats. Before I Grow Old ist ein astreines Reggae-Album, so eingängig wie ich es seit Jahren nicht mehr gehört habe. Teils sind die Songs tragend, Teils groovig oder vertäumt romantisch mit schönen Reggae-Beats hinterlegt. Einfach nur klasse!

Dellé, wer ist eigentlich Dellé?
Er ist Mitglied der Berliner Kombo “Seeed”, genauer gesagt das dritte “E”. Frank Allessa Dellé alias Eased ist gebürtiger Deutscher und eigentlich ein waschechter Berliner. Mit seinen Eltern zog es ihn schon früh hinaus in die Welt, so z.B. nach Ghana wo er die Grundschule besuchte. Nach seinem Abitur in Deuschland begann er ein Studium als Film- und Toningenieur. Was man mal im Blut hat wird man nicht mehr los. Aufgewachsen mit Reggae-Roots und sich wohl verliebt in diese Musik gründete er bereits 1984 seine erste Reggae-Band. 1997 schloß er sich Seeed an, mit denen er national wie international die Charts und die Konzertbühnen stürmte.

Als sich Seeed dann vor ein paar Jahren entschloßen eine kreative Pause zu machen und die Künstler ihren Soloprojekten nachgingen machte Dellé hingegen eine komplette Pause von der Musik und zog mit seiner Frau nach Amerika wo er letztendlich in New York hängen blieb. Doch nach ein paar Monaten und einem Anruf aus Deutschland, doch einen Track für ein Dub-Compilation beizusteuern, packte er seine Familie und die Koffer und kam zurück nach Good Old Germany und fing darüber hinaus auch an am Solo-Album zu basteln. Gott sei Dank!

Before I Grow Old wurde im August 2009 veröffentlicht und kurze Zeit später hörte ich schon den ersten Track “Pound Power” aus diesem Album. Ich kannte weder Künstler noch die Platte. Irgendwann später, beim rumstöbern in YouTube stolperte ich wieder über diesen Track. Nun begann ich mal nachzuforschen von wem dieser Song eigentlich ist und kam so zu Dellé. Ich schaute mir Interviews an, hörte weiter Lieder aus diesem Album und beschloß mir die Scheibe zuzulegen. Und ich kann euch sagen, ich habs nicht bereut. Sehr überrascht war ich von der Qualität der Songs, der Beats – ein tolles Reggae-Album das ich so aus Deutschland nicht erwartet hätte. Wer nun mit dem Gedanken spielt sich das Album zuzulegen, dem kann ich nur sagen: Mögt ihr Bob Marley, mögt ihr Reggae? Dann seid ihr hier absolut richtig und werdet dieses Album genießen. Mein Dank geht an Dellé für das mehr als gelungene Album. Die Entscheidung eine Solo-Platte auf den Markt zu werfen war genau richtig!

Trackliste:

01. Before I Grow Old 5:01 (4/5)
02. Fly Away 4:24 (3/5)
03. Pound Power Ghana Fufu Acoustic 1:34 (2/5)
04. Pound Power 3:41 (5/5)
05. Bad Vibes Champion 3:51 (3/5)
06. Waiting On The World To Change 3:41 (4/5)
07. I Am Leaving 5:25 (4/5)
08. Power Of Love 4:00 (4/5)
09. Cry Out 4:08 (4/5)
10. You Girl 4:37 (3/5)
11. Family Thing 2:55 (3/5)
12. Be My Girl 4:04 (4/5)
13. You’re Why I Wake Up In The Morning 5:33 (4/5)
14. I Would Fly Around The World For You 4:39 (3/5)
15. Head Over Heels (Album Version) 9:41 (3/5)
Delle – Before I Grow Old
Markiert in:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.